„Zweite Chance“ durch Bildung

Dieses Projekt der Burgenländischen Volkshochschulen wird bei der Abendveranstaltung präsentiert werden.

www.vhs-burgenland.at

Die Maßnahmen zur „Zweiten Chance“ der Burgenländischen Volkshochschulen
ermöglichen Menschen, egal welcher sozialer Herkunft, Nationalität oder Altersgruppe, in jeder Lebensphase Versäumtes nachzuholen. Mit Hilfe der Fördermittel von Bund, Land und Europäischer Union konnte hier ein breites Bildungsangebot von der Basisbildung über das Nachholen des  Pflichtschulabschlusses und des Lehrabschlusses bis hin zur Berufsreifeprüfung in den einzelnen Regionen des Burgenland etabliert werden.

Gefördert aus:
Europäischer Sozialfonds