Alpannonia, Erweiterung der Wanderwege

Treffpunkt:

Parkplatz auf der Passhöhe der Geschriebenstein-Landesstraße B56

10:45 - 12:00 Uhr

www.naturpark-geschriebenstein.at/naturpark.html

Das kann besichtigt werden:

Wanderung zum Grenzturm und Erläuterungen zur Entstehung des grenzüberschreitenden Naturparks, Geschichte des Grenzturms

Der erste grenzüberschreitende Naturpark zwischen Österreich und Ungarn umfasst das Gebiet um den 884 m hohen Geschriebenstein mit dem Grenzturm. Mehr als 500 km markierte Wanderwege, verschiedene Lehrpfade und ein barrierefreier Baumwipfelweg laden die Gäste ein, Wissenswertes über die Natur zu erfahren. Daneben setzt sich das Naturparkmanagement für die Wiederbelebung des alten Handwerks sowie die behindertengerechte Adaptierung des Naturparks ein.

Gefördert aus:
Europäischer Fonds für regionale Entwicklung