Grenzerfahrungsweg

Treffpunkt:

Kulturverein Grenzgänger
Oberbildein-Höll 7474
7474 Bildein

15:00 - 16:15 Uhr

bildein.at/kultur-und-freizeit/grenzerfahrungsweg/

Das kann besichtigt werden:

Wanderung im Grenzerfahrungsweg

Die Gemeinde Bildein an der ungarischen Grenze hat sich durch einen beispielgebenden Entwicklungsprozess als „Dorf ohne Grenzen“ positioniert. Das burgenländische geschichte(n)haus und grenzüberschreitende Aktivitäten bezeugen das „grenzenlose“ Engagement. Darauf aufbauend setzt man neue anspruchsvolle Akzente mit der Realisierung eines „Grenzerfahrungsweges“. An über 13 Erlebnisstationen werden historische Grenzerfahrungen  unterschiedlichster Art erfahrbar gemacht.

Gefördert aus:
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums